links

 


KARIN ALBERS

Seit 2007
vermehrt Video-, Raum- und Lichtinstallationen
Kuratorin von Filmreihen, kleinen Festival, Projektmanagement

Seit 1992 Produktion, Regie, Kamera unter dem Namen almafilm:
Kurzfilme, Reportagen und Dokumentarfilme,
für Rias TV, 3-SAT, ARTE, B1, ORB, NDR, WDR, MDR.

1989 - 2005: Autorin von vielen TV-Beiträgen,
als erste Frau an der Kamera
im ZDF Berlin und NDR Hannover

Seit 1987 in Deutschland:
- freie Autorin für Rias TV und 3-Sat
- Tätigkeiten als Kamerafrau (Film und TV),
- Kunst- und Videoinstallationen;
- Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen,
- vier Monate in Zagreb, Ausstellung, Arbeit als Cutterin;
- Lehraufträge an der FU Berlin (Film)

Ausbildung

1978 - 1986 acht Jahre in Mexiko:
1978 - 1983 Filmhochschule CUEC, UNAM, Mexiko D.F., Spezialisierung auf Kamera und Regie, dabei intensives kennenlernen eines anderen Landes, einer anderen Kultur und Sprache
- Kurse für Schauspiel und Dramaturgie
- Während und nach der Ausbildung verschiedene Tätigkeiten in Film, TV und Werbung:
- Regie, Regieassistenz, Script, Produktionsassistenz, Ton,

1974 - 1978
- Kunst und Münster (IFFK), bei Lutz Mommartzund Timm Ulrichs
Soziologie in Hannover und Münster

Arbeiten in
: Mexiko, Paraguay, Uruguay, Kroatien, Finnland, Russland, Ukraine, Moldavien, Bulgarien, Romänien, Türkei, Frankreich, Schweiz, Tschechien, Afghanistan

*1954 in Stolzenau/Weser


Short biografy

Video-, light-, room instalations
since 1987

Curator
2018 MEXICO RUDO, video instalation,
exhibition funding and artist contact Germany – Mexico – Germany, ifa
2013 project manager Filmevent „12°-13°Ost“, Kulturstiftung des Bundes
since 1987 participation and organisation for art and video art exhibitions
since 2008 curator for film programs (art and documentary films)

Film Art
-Animation film, art and video installations
Since 1992 independent film production "almafilm"
-TV reportage and documentaries for several German governmental channels
(3-Sat, Arte, etc.)
Since 1987 freelance TV author, camerawork,
lecturer

Print
2014 „Düstere Aussichten“, Reportage, Süddeutsches Magazin,
nominated for "Dr. Georg Schreiber-Medienpreis"
2005 "Analysis of TV emissions in Germany" with Vibeke Fink, AG Dok
1998 Comic Edition "Dick Dice", Boris Matas

Studies
1978 -1983 "Centro Universitario de Education Cinematográfica" CUEC, UNAM in Mexico City, specialisation in direction, camera and production management

1975 -1978 pedagogy of Art, "Institute for Pedagogy of Art", IFFK Münster, class Lutz Mommartz, Timm Ulrichs,
sociology and "Technical University" TU
Hannover, "Westfälische Wilhelms Universität" WWU Münster

Abroad: Mexiko, Paraguay, Uruguay, Kroatien, Finnland, Russland, Ukraine, Moldavien, Bulgarien, Romänien, Türkei, Frankreich, Schweiz, Tschechien, Afghanistan